Ehrle HD823 Premium

Produktinformationen "Ehrle HD823 Premium"

Ehrle HD 823

Mobiler Heißwasser Hochdruckreiniger für professionelle Anwender, ölbeheizt, für Industrie, Speditionen, Werkstätten

Ausstattung Ehrle HD823 Premium

  • ETRONIC II - Gerätesteuerung
  • Schlauchtrommel
  • 20 m HD-Schlauch
  • Abschaltpistole mit Drehgelenk
  • Strahlrohr 900 mm mit Düsenschutz
  • Edelstahl-Flachstrahldüse 25°
  • Strahlrohr 900 mm mit Rotordüse
  • Wassernetz-Trennung gem. DVGW
  • Reinigungsmittel-Zufuhr im Hochdruckstrahl und Mengenregulierung

 

Details

  • Robustes, korrosionsgeschütztes, selbsttragendes Geräte-Chassis
  • schlagfeste Geräteabdeckung aus ABS
  • Triplex-Kolbenpumpe mit Pumpenkopf Messing, vernickelt, Hochleistungs-Keramik-Kolben, Edelstahl-Ventilen
  • Leckage-Rückführung
  • Etronic II Gerätesteuerung: (Start-Stop System mit Abschaltverzögerung, Totalabschaltung nach 20 min, Betriebsstundenzähler mit Wartungsmeldung, Wassermangelsicherung, Brennstoffmangelsicherung, optische Flammenüberwachung mit Fotozelle und Störleuchte, Dampfstufe)
  • 2 Motoren-System (drehrichtungsunabhängig) getrennt für HD-Pumpe und Brenner
  • Unloader-Sicherheitsventil mit stufenloser Druck- und Mengenregulierung
  • große Gummi-Räder, geländetauglich mit patentierter Radbremse 2-fach
  • Ablagemöglichkeit für das gesamte Zubehör
  • integrierter Brennstofftank 25 l
  • integrierter Reinigungsmitteltank 20 l,
  • robuster Ein-Aus-Drehschalter abschließbar
  • 7,5 m Anschlusskabel
  • abnehmbare ergonomische Schubdeichsel

 

 

Technische Daten:

 HD 823 StandardHD 823 Premium
elektr. Anschlusswert
1/ 230 V/ 50 Hz1/ 230 V/ 50 Hz
Arbeitsdruck, stufenlos regelbar30 - 140 bar30 - 140 bar
Heißwasserleistung30-150 °C30-150 °C
Fördermenge300-720 l/h300-720 l/h
Heizölverbrauch4,8 kg/h, 5,65 l/h4,8 kg/h, 5,65 l/h
Düsengröße045045
Pumpendrehzahl1400 U/Min1400 U/Min
Hochdruckschlauch10m DN8 315 bar20m DN8 315 bar
Anschlussleistung3,4 kW / 15 A3,4 kW / 15 A
elektr. Absicherung16 A träge16 A träge
Gewicht 158 kg167 kg
Maße
1070x 735 x 1020 mm1070 x 735 x 1310 mm

 

Vorteile HD-Serie:

Umweltfreundlichkeit

Einsatz von Heißwasser vermindert Reinigungsmittelverbrauch.
95% der eingesetzten Werkstoffe sind recyclingfähig.

Bedienkomfort

Reinigungsmittelventil zur genauen Beimischung von Reinigungszusätzen.
Außenansaugung für zusätzliche Reinigungszusätze.
Zentraler Ein/Aus-Schalter für den gesamten Hochdruckreiniger.
Transparente Tanks zur optischen Füllstandskontrolle.
Möglichkeit des Anbaus von einer Schlauchtrommel für bis zu 40 m Hochdruckschlauch.

Heiztechnik

Luftgekühlter, liegender Wärmeaustauscher mit 3 Zug-System für Vorwärmung der Verbrennungsluft.
Niedrige Emissionswerte, dadurch Unterschreitung der zulässigen Abgaswerte.
Wirkungsgrad der Brennkammer 93%; d.h. von 100% Heizenergie werden 93% durch Wärmeabgabe an das Wasser ausgetauscht.

Pumpentechnik

Triplexkolbenpumpe ohne Keilriemen.
Luftgekühlter Antriebsmotor mit hohem Wirkungsgrad. Keramik Pumpenplunger, Edelstahl-Ventile und ein Pumpenkopf aus Messing sorgen für eine lange Pumpenlebensdauer.

Anwendungsbereich

Für den Einsatz an wechselnden Standorten;

Qualität

Beste Verarbeitungsqualität von der ersten bis zur letzten Schraube.
Witterungsbeständige und schlagfeste Geräteabdeckung.
Chassis mit hervorragendem Korrosionsschutz durch Eisenphosphatisierung und Kunststoffbeschichtung.

Vorteile Etronic-Serie:

TSS-System mit Pumpenabschaltverzögerung

Während Strahlpausen im Arbeitszyklus läuft der Hochdruckreiniger im drucklosen Umlaufbetrieb bei geschlossener Pistole. Bei längeren Arbeitspausen schaltet das Gerät automatisch auf Stand-By Betrieb. Es ist nach Öffnen der Schaltpistole jedoch sofort wieder betriebsbereit. Durch dieses System wird die Pumpenstandzeit verlängert und Stromspitzen im Elektro-System vermieden.

Brenneranlaufverzögerung

2s Die Brenneranlaufverzögerung bewirkt eine Vorbelüftung der Brennkammer. Die Brennstoffpumpe hat genügend Zeit, den vollen Einspritzdruck aufzubauen. Erst danach erfolgt die rußfreie Zündung des Brennstoffgemisches.

24V Sicherheitsspannung

Im Schaltkasten wird der Stromkreis auf die Sicherheitsspannung von 24V herabgeregelt. Sämtliche Schaltorgane werden mit 24V Sicherheitsspannung gespeist. Deshalb geringere Unfallgefahr beim Ausfall von Bauteilen.

Leckage Erkennung

Im Falle einer Leitungs-Leckage innerhalb des Hochdruckreinigers, des Schlauches oder der Schaltpistole stellt sich der Hochdruckreiniger selbständig ab.

Geräte-Totalabschaltung nach 20min

Wird das Gerät im eingeschalteten Zustand länger als 20 Minuten nicht benutzt, schaltet sich das Gerät komplett selbst ab. Dies erhöht die Lebensdauer des Gerätes.

2-Stufen Schalter

Pumpe-Brenner Hiermit kann der Kunden entscheiden, ob das Gerät ausschließlich Kalt- oder Heißwasser liefern soll, ohne dass der Thermostat beaufschlagt werden

Betriebsstunden-Zähler

Zeigt die Arbeitsstunden des Gerätes an und hilft somit, den Zeitpunkt für den nächsten Service/Kundendienst zu ermitteln.

Wassermangelsicherung

Wird das Gerät mit zu wenig Wasser versorgt schaltet es sich automatisch ab. dadurch wird die Hochdruck-Pumpe davor bewahrt, Luft anzusaugen. Erhöht die Lebensdauer der Hochdruck-Pumpe.

Brennstoffmangelsicherung

Sollte der Brennstoff zu Ende gehen, ohne daß es der
Benutzer merkt, schaltet sich der Ölbrenner automatisch ab. Somit kann keine Zündung des Bernners ohne Brennstoff erfolgen und der Ölbrenner wird nicht beschädigt. Erhöht somit die Lebensdauer des Ölbrenners.

Dampfstufen-Betrieb

Durch die äußerst effektive Heizeinrichtung können alle Geräte für spezielle Reinigungsaufgaben im Dampfstufen-Betrieb bis 150°C betrieben werden.

Flammenüberwachung mit Fotozelle

Gewährleistet einen sicheren Betrieb der Heizeinrichtung auch außerhalb des Sichtsbereiches des Betreibers wie vom Gesetzgeber verlangt.

 

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Zubehör

Ehrle HD640 Premium
Ehrle HD640 Premium
Ehrle HD 640 Mobiler Heißwasser Hochdruckreiniger für professionelle Anwender, ölbeheizt, für Industrie, Speditionen, Werkstätten  Ausstattung Ehrle HD640 Premium ETRONIC I - Gerätesteuerung Schlauchtrommel 20 m HD-Schlauch DN08 - 315 bar Abschaltpistole mit Drehgelenk Strahlrohr 900 mm mit Düsenschutz Edelstahl-Flachstrahldüse 25° Strahlrohr 900 mm mit Rotordüse Wassernetz-Trennung gem. DVGW Reinigungsmittel-Zufuhr im Hoch-druckstrahl und Mengenregulierung   Details Robustes, korrosionsgeschütztes, selbsttragendes Geräte-Chassis Schlagfeste Geräteabdeckung aus ABS Triplex-Kolbenpumpe mit Pumpenkopf Messing, vernickelt, Hochleistungs-Keramik-Kolben, Edelstahl-Ventilen Leckage-Rückführung Gerätesteuerung: Start-Stop System mit Abschaltverzögerung, Totalabschaltung nach 20 min, 2 Motoren-System (drehrichtungsunabhängig) getrennt für HD-Pumpe und Brenner Unloader-Sicherheitsventil mit stufenloser Druck- und Mengenregulierung 4 große Gummi-Räder, geländetauglich mit patentierter Radbremse 2-fach Ablagemöglichkeit für das gesamte Zubehör, integrierter Brennstofftank 25 l integrierter Reinigungsmitteltank 20 l robuster Ein-Aus Drehschalter abschließbar 7,5 m Anschlusskabel abnehmbare ergonomische Schubdeichse   Technische Daten:   HD 640 Standard HD 640 Premium elektr. Anschlusswert 400 V, 10 A, 50 Hz 400 V, 10 A, 50 Hz Arbeitsdruck, stufenlos regelbar 30 - 200 bar 30 - 200 bar Heißwasserleistung 30-98 °C 30-98 °C Fördermenge 300 - 600 l/h 300 - 600 l/h Heizölverbrauch 4,2 kg/h, 4,94 l/h 4,2 kg/h, 4,94 l/h Düsengröße 030 030 Pumpendrehzahl 1400 U/Min 1400 U/Min Hochdruckschlauch 10m DN8 315 bar 20m DN8 315 bar Anschlussleistung 4,6 kW / 8,0 A 4,6 kW / 8,0 A elektr. Absicherung 3x 16 A träge 3x 16 A träge Gewicht 157 kg 167 kg Maße 1070x 735 x 1020 mm 1070 x 735 x 1310 mm   Vorteile HD-Serie: Umweltfreundlichkeit Einsatz von Heißwasser vermindert Reinigungsmittelverbrauch. 95% der eingesetzten Werkstoffe sind recyclingfähig. Bedienkomfort Reinigungsmittelventil zur genauen Beimischung von Reinigungszusätzen. Außenansaugung für zusätzliche Reinigungszusätze. Zentraler Ein/Aus-Schalter für den gesamten Hochdruckreiniger. Transparente Tanks zur optischen Füllstandskontrolle. Möglichkeit des Anbaus von einer Schlauchtrommel für bis zu 40 m Hochdruckschlauch. Heiztechnik Luftgekühlter, liegender Wärmeaustauscher mit 3 Zug-System für Vorwärmung der Verbrennungsluft. Niedrige Emissionswerte, dadurch Unterschreitung der zulässigen Abgaswerte. Wirkungsgrad der Brennkammer 93%; d.h. von 100% Heizenergie werden 93% durch Wärmeabgabe an das Wasser ausgetauscht. Pumpentechnik Triplexkolbenpumpe ohne Keilriemen. Luftgekühlter Antriebsmotor mit hohem Wirkungsgrad. Keramik Pumpenplunger, Edelstahl-Ventile und ein Pumpenkopf aus Messing sorgen für eine lange Pumpenlebensdauer. Anwendungsbereich Für den Einsatz an wechselnden Standorten; Qualität Beste Verarbeitungsqualität von der ersten bis zur letzten Schraube. Witterungsbeständige und schlagfeste Geräteabdeckung. Chassis mit hervorragendem Korrosionsschutz durch Eisenphosphatisierung und Kunststoffbeschichtung. Vorteile Etronic-Serie: TSS-System mit Pumpenabschaltverzögerung Während Strahlpausen im Arbeitszyklus läuft der Hochdruckreiniger im drucklosen Umlaufbetrieb bei geschlossener Pistole. Bei längeren Arbeitspausen schaltet das Gerät automatisch auf Stand-By Betrieb. Es ist nach Öffnen der Schaltpistole jedoch sofort wieder betriebsbereit. Durch dieses System wird die Pumpenstandzeit verlängert und Stromspitzen im Elektro-System vermieden. Brenneranlaufverzögerung 2s Die Brenneranlaufverzögerung bewirkt eine Vorbelüftung der Brennkammer. Die Brennstoffpumpe hat genügend Zeit, den vollen Einspritzdruck aufzubauen. Erst danach erfolgt die rußfreie Zündung des Brennstoffgemisches. 24V Sicherheitsspannung Im Schaltkasten wird der Stromkreis auf die Sicherheitsspannung von 24V herabgeregelt. Sämtliche Schaltorgane werden mit 24V Sicherheitsspannung gespeist. Deshalb geringere Unfallgefahr beim Ausfall von Bauteilen. Leckage Erkennung Im Falle einer Leitungs-Leckage innerhalb des Hochdruckreinigers, des Schlauches oder der Schaltpistole stellt sich der Hochdruckreiniger selbständig ab. Geräte-Totalabschaltung nach 20min Wird das Gerät im eingeschalteten Zustand länger als 20 Minuten nicht benutzt, schaltet sich das Gerät komplett selbst ab. Dies erhöht die Lebensdauer des Gerätes. 2-Stufen Schalter Pumpe-Brenner Hiermit kann der Kunden entscheiden, ob das Gerät ausschließlich Kalt- oder Heißwasser liefern soll, ohne dass der Thermostat beaufschlagt werden    

5.294,30 €*
Ehrle HD823 Standard
Ehrle HD823 Standard
Ehrle HD 823 Mobiler Heißwasser Hochdruckreiniger für professionelle Anwender, ölbeheizt, für Industrie, Speditionen, Werkstätten Ausstattung Ehrle HD823 Standard ETRONIC II - Gerätesteuerung 10 m HD-Schlauch Abschaltpistole mit Drehgelenk Strahlrohr 900 mm mit Düsenschutz Edelstahl-Flachstrahldüse 25° Wassernetz-Trennung gem. DVGW Reinigungsmittel-Zufuhr im Hochdruckstrahl und Mengenregulierung   Details Robustes, korrosionsgeschütztes, selbsttragendes Geräte-Chassis schlagfeste Geräteabdeckung aus ABS Triplex-Kolbenpumpe mit Pumpenkopf Messing, vernickelt, Hochleistungs-Keramik-Kolben, Edelstahl-Ventilen Leckage-Rückführung Etronic II Gerätesteuerung: (Start-Stop System mit Abschaltverzögerung, Totalabschaltung nach 20 min, Betriebsstundenzähler mit Wartungsmeldung, Wassermangelsicherung, Brennstoffmangelsicherung, optische Flammenüberwachung mit Fotozelle und Störleuchte, Dampfstufe) 2 Motoren-System (drehrichtungsunabhängig) getrennt für HD-Pumpe und Brenner Unloader-Sicherheitsventil mit stufenloser Druck- und Mengenregulierung große Gummi-Räder, geländetauglich mit patentierter Radbremse 2-fach Ablagemöglichkeit für das gesamte Zubehör integrierter Brennstofftank 25 l integrierter Reinigungsmitteltank 20 l, robuster Ein-Aus-Drehschalter abschließbar 7,5 m Anschlusskabel abnehmbare ergonomische Schubdeichsel   Technische Daten:   HD 823 Standard HD 823 Premium elektr. Anschlusswert 1/ 230 V/ 50 Hz 1/ 230 V/ 50 Hz Arbeitsdruck, stufenlos regelbar 30 - 140 bar 30 - 140 bar Heißwasserleistung 30-150 °C 30-150 °C Fördermenge 300-720 l/h 300-720 l/h Heizölverbrauch 4,8 kg/h, 5,65 l/h 4,8 kg/h, 5,65 l/h Düsengröße 045 045 Pumpendrehzahl 1400 U/Min 1400 U/Min Hochdruckschlauch 10m DN8 315 bar 20m DN8 315 bar Anschlussleistung 3,4 kW / 15 A 3,4 kW / 15 A elektr. Absicherung 16 A träge 16 A träge Gewicht 158 kg 167 kg Maße 1070x 735 x 1020 mm 1070 x 735 x 1310 mm   Vorteile HD-Serie: Umweltfreundlichkeit Einsatz von Heißwasser vermindert Reinigungsmittelverbrauch. 95% der eingesetzten Werkstoffe sind recyclingfähig. Bedienkomfort Reinigungsmittelventil zur genauen Beimischung von Reinigungszusätzen. Außenansaugung für zusätzliche Reinigungszusätze. Zentraler Ein/Aus-Schalter für den gesamten Hochdruckreiniger. Transparente Tanks zur optischen Füllstandskontrolle. Möglichkeit des Anbaus von einer Schlauchtrommel für bis zu 40 m Hochdruckschlauch. Heiztechnik Luftgekühlter, liegender Wärmeaustauscher mit 3 Zug-System für Vorwärmung der Verbrennungsluft. Niedrige Emissionswerte, dadurch Unterschreitung der zulässigen Abgaswerte. Wirkungsgrad der Brennkammer 93%; d.h. von 100% Heizenergie werden 93% durch Wärmeabgabe an das Wasser ausgetauscht. Pumpentechnik Triplexkolbenpumpe ohne Keilriemen. Luftgekühlter Antriebsmotor mit hohem Wirkungsgrad. Keramik Pumpenplunger, Edelstahl-Ventile und ein Pumpenkopf aus Messing sorgen für eine lange Pumpenlebensdauer. Anwendungsbereich Für den Einsatz an wechselnden Standorten; Qualität Beste Verarbeitungsqualität von der ersten bis zur letzten Schraube. Witterungsbeständige und schlagfeste Geräteabdeckung. Chassis mit hervorragendem Korrosionsschutz durch Eisenphosphatisierung und Kunststoffbeschichtung. Vorteile Etronic-Serie: TSS-System mit Pumpenabschaltverzögerung Während Strahlpausen im Arbeitszyklus läuft der Hochdruckreiniger im drucklosen Umlaufbetrieb bei geschlossener Pistole. Bei längeren Arbeitspausen schaltet das Gerät automatisch auf Stand-By Betrieb. Es ist nach Öffnen der Schaltpistole jedoch sofort wieder betriebsbereit. Durch dieses System wird die Pumpenstandzeit verlängert und Stromspitzen im Elektro-System vermieden. Brenneranlaufverzögerung 2s Die Brenneranlaufverzögerung bewirkt eine Vorbelüftung der Brennkammer. Die Brennstoffpumpe hat genügend Zeit, den vollen Einspritzdruck aufzubauen. Erst danach erfolgt die rußfreie Zündung des Brennstoffgemisches. 24V Sicherheitsspannung Im Schaltkasten wird der Stromkreis auf die Sicherheitsspannung von 24V herabgeregelt. Sämtliche Schaltorgane werden mit 24V Sicherheitsspannung gespeist. Deshalb geringere Unfallgefahr beim Ausfall von Bauteilen. Leckage Erkennung Im Falle einer Leitungs-Leckage innerhalb des Hochdruckreinigers, des Schlauches oder der Schaltpistole stellt sich der Hochdruckreiniger selbständig ab. Geräte-Totalabschaltung nach 20min Wird das Gerät im eingeschalteten Zustand länger als 20 Minuten nicht benutzt, schaltet sich das Gerät komplett selbst ab. Dies erhöht die Lebensdauer des Gerätes. 2-Stufen Schalter Pumpe-Brenner Hiermit kann der Kunden entscheiden, ob das Gerät ausschließlich Kalt- oder Heißwasser liefern soll, ohne dass der Thermostat beaufschlagt werden Betriebsstunden-Zähler Zeigt die Arbeitsstunden des Gerätes an und hilft somit, den Zeitpunkt für den nächsten Service/Kundendienst zu ermitteln. Wassermangelsicherung Wird das Gerät mit zu wenig Wasser versorgt schaltet es sich automatisch ab. dadurch wird die Hochdruck-Pumpe davor bewahrt, Luft anzusaugen. Erhöht die Lebensdauer der Hochdruck-Pumpe. Brennstoffmangelsicherung Sollte der Brennstoff zu Ende gehen, ohne daß es der Benutzer merkt, schaltet sich der Ölbrenner automatisch ab. Somit kann keine Zündung des Bernners ohne Brennstoff erfolgen und der Ölbrenner wird nicht beschädigt. Erhöht somit die Lebensdauer des Ölbrenners. Dampfstufen-Betrieb Durch die äußerst effektive Heizeinrichtung können alle Geräte für spezielle Reinigungsaufgaben im Dampfstufen-Betrieb bis 150°C betrieben werden. Flammenüberwachung mit Fotozelle Gewährleistet einen sicheren Betrieb der Heizeinrichtung auch außerhalb des Sichtsbereiches des Betreibers wie vom Gesetzgeber verlangt.  

4.996,80 €*
Ehrle HD623 Premium
Ehrle HD623 Premium
Ehrle HD 623 Mobiler Heißwasser Hochdruckreiniger für professionelle Anwender, ölbeheizt, für Industrie, Speditionen, Werkstätten Ausstattung Ehrle HD623 Premium ETRONIC I - Gerätesteuerung Schlauchtrommel 20 m HD-Schlauch DN08 - 315 bar Abschaltpistole mit Drehgelenk Strahlrohr 900 mm mit Düsenschutz Edelstahl-Flachstrahldüse 25° Strahlrohr 900 mm mit Rotordüse Wassernetz-Trennung gem. DVGW Reinigungsmittel-Zufuhr im Hoch-druckstrahl und Mengenregulierung   Details Robustes, korrosionsgeschütztes, selbsttragendes Geräte-Chassis Schlagfeste Geräteabdeckung aus ABS Triplex-Kolbenpumpe mit Pumpenkopf Messing, vernickelt, Hochleistungs-Keramik-Kolben, Edelstahl-Ventilen Leckage-Rückführung Gerätesteuerung: Start-Stop System mit Abschaltverzögerung, Totalabschaltung nach 20 min, 2 Motoren-System (drehrichtungsunabhängig) getrennt für HD-Pumpe und Brenner Unloader-Sicherheitsventil mit stufenloser Druck- und Mengenregulierung 4 große Gummi-Räder, geländetauglich mit patentierter Radbremse 2-fach Ablagemöglichkeit für das gesamte Zubehör, integrierter Brennstofftank 25 l integrierter Reinigungsmitteltank 20 l robuster Ein-Aus Drehschalter abschließbar 7,5 m Anschlusskabel abnehmbare ergonomische Schubdeichse   Technische Daten:   HD 623 Standard HD 623 Premium elektr. Anschlusswert 230 V, 12,5 A, 50 Hz 230 V, 12,5 A, 50 Hz Arbeitsdruck, stufenlos regelbar 30 - 160 bar 30 - 160 bar Heißwasserleistung 30-98 °C 30-98 °C Fördermenge 300 - 600 l/h 300 - 600 l/h Heizölverbrauch 4,2 kg/h, 4,94 l/h 4,2 kg/h, 4,94 l/h Düsengröße 035 035 Pumpendrehzahl 1400 U/Min 1400 U/Min Hochdruckschlauch 10m DN8 315 bar 20m DN8 315 bar Anschlussleistung 3,1 kW / 15,1 A 3,0 kW / 15,1 A elektr. Absicherung 16 A träge 16 A träge Gewicht 149 kg 158 kg Maße 1070x 735 x 1020 mm 1070 x 735 x 1310 mm   Vorteile HD-Serie: Umweltfreundlichkeit Einsatz von Heißwasser vermindert Reinigungsmittelverbrauch. 95% der eingesetzten Werkstoffe sind recyclingfähig. Bedienkomfort Reinigungsmittelventil zur genauen Beimischung von Reinigungszusätzen. Außenansaugung für zusätzliche Reinigungszusätze. Zentraler Ein/Aus-Schalter für den gesamten Hochdruckreiniger. Transparente Tanks zur optischen Füllstandskontrolle. Möglichkeit des Anbaus von einer Schlauchtrommel für bis zu 40 m Hochdruckschlauch. Heiztechnik Luftgekühlter, liegender Wärmeaustauscher mit 3 Zug-System für Vorwärmung der Verbrennungsluft. Niedrige Emissionswerte, dadurch Unterschreitung der zulässigen Abgaswerte. Wirkungsgrad der Brennkammer 93%; d.h. von 100% Heizenergie werden 93% durch Wärmeabgabe an das Wasser ausgetauscht. Pumpentechnik Triplexkolbenpumpe ohne Keilriemen. Luftgekühlter Antriebsmotor mit hohem Wirkungsgrad. Keramik Pumpenplunger, Edelstahl-Ventile und ein Pumpenkopf aus Messing sorgen für eine lange Pumpenlebensdauer. Anwendungsbereich Für den Einsatz an wechselnden Standorten; Qualität Beste Verarbeitungsqualität von der ersten bis zur letzten Schraube. Witterungsbeständige und schlagfeste Geräteabdeckung. Chassis mit hervorragendem Korrosionsschutz durch Eisenphosphatisierung und Kunststoffbeschichtung. Vorteile Etronic-Serie: TSS-System mit Pumpenabschaltverzögerung Während Strahlpausen im Arbeitszyklus läuft der Hochdruckreiniger im drucklosen Umlaufbetrieb bei geschlossener Pistole. Bei längeren Arbeitspausen schaltet das Gerät automatisch auf Stand-By Betrieb. Es ist nach Öffnen der Schaltpistole jedoch sofort wieder betriebsbereit. Durch dieses System wird die Pumpenstandzeit verlängert und Stromspitzen im Elektro-System vermieden. Brenneranlaufverzögerung 2s Die Brenneranlaufverzögerung bewirkt eine Vorbelüftung der Brennkammer. Die Brennstoffpumpe hat genügend Zeit, den vollen Einspritzdruck aufzubauen. Erst danach erfolgt die rußfreie Zündung des Brennstoffgemisches. 24V Sicherheitsspannung Im Schaltkasten wird der Stromkreis auf die Sicherheitsspannung von 24V herabgeregelt. Sämtliche Schaltorgane werden mit 24V Sicherheitsspannung gespeist. Deshalb geringere Unfallgefahr beim Ausfall von Bauteilen. Leckage Erkennung Im Falle einer Leitungs-Leckage innerhalb des Hochdruckreinigers, des Schlauches oder der Schaltpistole stellt sich der Hochdruckreiniger selbständig ab. Geräte-Totalabschaltung nach 20min Wird das Gerät im eingeschalteten Zustand länger als 20 Minuten nicht benutzt, schaltet sich das Gerät komplett selbst ab. Dies erhöht die Lebensdauer des Gerätes. 2-Stufen Schalter Pumpe-Brenner Hiermit kann der Kunden entscheiden, ob das Gerät ausschließlich Kalt- oder Heißwasser liefern soll, ohne dass der Thermostat beaufschlagt werden muss.    

5.294,30 €*
Ehrle HD940 Premium
Ehrle HD940 Premium
Ehrle HD 940 Mobiler Heißwasser Hochdruckreiniger für professionelle Anwender, ölbeheizt, für Industrie, Speditionen, Werkstätten  Ausstattung Ehrle HD940 Premium ETRONIC II - Gerätesteuerung Schlauchtrommel 20 m HD-Schlauch Abschaltpistole mit Drehgelenk Strahlrohr 900 mm mit Düsenschutz Edelstahl-Flachstrahldüse 25° Strahlrohr 900 mm mit Rotordüse Wassernetz-Trennung gem. DVGW Reinigungsmittel-Zufuhr im Hochdruckstrahl und Mengenregulierung     Details Robustes, korrosionsgeschütztes, selbsttragendes Geräte-Chassis schlagfeste Geräteabdeckung aus ABS Triplex-Kolbenpumpe mit Pumpenkopf Messing, vernickelt, Hochleistungs-Keramik-Kolben, Edelstahl-Ventilen Leckage-Rückführung Etronic II Gerätesteuerung: (Start-Stop System mit Abschaltverzögerung, Totalabschaltung nach 20 min, Betriebsstundenzähler mit Wartungsmeldung, Wassermangelsicherung, Brennstoffmangelsicherung, optische Flammenüberwachung mit Fotozelle und Störleuchte, Dampfstufe) 2 Motoren-System (drehrichtungsunabhängig) getrennt für HD-Pumpe und Brenner Unloader-Sicherheitsventil mit stufenloser Druck- und Mengenregulierung große Gummi-Räder, geländetauglich mit patentierter Radbremse 2-fach Ablagemöglichkeit für das gesamte Zubehör integrierter Brennstofftank 25 l integrierter Reinigungsmitteltank 20 l, robuster Ein-Aus-Drehschalter abschließbar 7,5 m Anschlusskabel abnehmbare ergonomische Schubdeichsel   Technische Daten:   HD 940 Standard HD 940 Premium elektr. Anschlusswert 400 V, 17 A, 50 Hz 400 V, 17 A, 50 Hz Arbeitsdruck, stufenlos regelbar 30 - 190 bar 30 - 190 bar Heißwasserleistung 30-150 °C 30-150 °C Fördermenge 840 l/h 840 l/h Heizölverbrauch 4,8 kg/h, 5,65 l/h 4,8 kg/h, 5,65 l/h Düsengröße 045 045 Pumpendrehzahl 1400 U/Min 1400 U/Min Hochdruckschlauch 10m DN8 315 bar 20m DN8 315 bar Anschlussleistung 5,4 kW / 10,1 A 5,2 kW / 10,1 A elektr. Absicherung 3x 16 A träge 3x 16 A träge Gewicht 159 kg 168 kg Maße 1070x 735 x 1020 mm 1070 x 735 x 1310 mm   Vorteile HD-Serie: Umweltfreundlichkeit Einsatz von Heißwasser vermindert Reinigungsmittelverbrauch. 95% der eingesetzten Werkstoffe sind recyclingfähig. Bedienkomfort Reinigungsmittelventil zur genauen Beimischung von Reinigungszusätzen. Außenansaugung für zusätzliche Reinigungszusätze. Zentraler Ein/Aus-Schalter für den gesamten Hochdruckreiniger. Transparente Tanks zur optischen Füllstandskontrolle. Möglichkeit des Anbaus von einer Schlauchtrommel für bis zu 40 m Hochdruckschlauch. Heiztechnik Luftgekühlter, liegender Wärmeaustauscher mit 3 Zug-System für Vorwärmung der Verbrennungsluft. Niedrige Emissionswerte, dadurch Unterschreitung der zulässigen Abgaswerte. Wirkungsgrad der Brennkammer 93%; d.h. von 100% Heizenergie werden 93% durch Wärmeabgabe an das Wasser ausgetauscht. Pumpentechnik Triplexkolbenpumpe ohne Keilriemen. Luftgekühlter Antriebsmotor mit hohem Wirkungsgrad. Keramik Pumpenplunger, Edelstahl-Ventile und ein Pumpenkopf aus Messing sorgen für eine lange Pumpenlebensdauer. Anwendungsbereich Für den Einsatz an wechselnden Standorten; Qualität Beste Verarbeitungsqualität von der ersten bis zur letzten Schraube. Witterungsbeständige und schlagfeste Geräteabdeckung. Chassis mit hervorragendem Korrosionsschutz durch Eisenphosphatisierung und Kunststoffbeschichtung. Vorteile Etronic-Serie: TSS-System mit Pumpenabschaltverzögerung Während Strahlpausen im Arbeitszyklus läuft der Hochdruckreiniger im drucklosen Umlaufbetrieb bei geschlossener Pistole. Bei längeren Arbeitspausen schaltet das Gerät automatisch auf Stand-By Betrieb. Es ist nach Öffnen der Schaltpistole jedoch sofort wieder betriebsbereit. Durch dieses System wird die Pumpenstandzeit verlängert und Stromspitzen im Elektro-System vermieden. Brenneranlaufverzögerung 2s Die Brenneranlaufverzögerung bewirkt eine Vorbelüftung der Brennkammer. Die Brennstoffpumpe hat genügend Zeit, den vollen Einspritzdruck aufzubauen. Erst danach erfolgt die rußfreie Zündung des Brennstoffgemisches. 24V Sicherheitsspannung Im Schaltkasten wird der Stromkreis auf die Sicherheitsspannung von 24V herabgeregelt. Sämtliche Schaltorgane werden mit 24V Sicherheitsspannung gespeist. Deshalb geringere Unfallgefahr beim Ausfall von Bauteilen. Leckage Erkennung Im Falle einer Leitungs-Leckage innerhalb des Hochdruckreinigers, des Schlauches oder der Schaltpistole stellt sich der Hochdruckreiniger selbständig ab. Geräte-Totalabschaltung nach 20min Wird das Gerät im eingeschalteten Zustand länger als 20 Minuten nicht benutzt, schaltet sich das Gerät komplett selbst ab. Dies erhöht die Lebensdauer des Gerätes. 2-Stufen Schalter Pumpe-Brenner Hiermit kann der Kunden entscheiden, ob das Gerät ausschließlich Kalt- oder Heißwasser liefern soll, ohne dass der Thermostat beaufschlagt werden Betriebsstunden-Zähler Zeigt die Arbeitsstunden des Gerätes an und hilft somit, den Zeitpunkt für den nächsten Service/Kundendienst zu ermitteln. Wassermangelsicherung Wird das Gerät mit zu wenig Wasser versorgt schaltet es sich automatisch ab. dadurch wird die Hochdruck-Pumpe davor bewahrt, Luft anzusaugen. Erhöht die Lebensdauer der Hochdruck-Pumpe. Brennstoffmangelsicherung Sollte der Brennstoff zu Ende gehen, ohne daß es der Benutzer merkt, schaltet sich der Ölbrenner automatisch ab. Somit kann keine Zündung des Bernners ohne Brennstoff erfolgen und der Ölbrenner wird nicht beschädigt. Erhöht somit die Lebensdauer des Ölbrenners. Dampfstufen-Betrieb Durch die äußerst effektive Heizeinrichtung können alle Geräte für spezielle Reinigungsaufgaben im Dampfstufen-Betrieb bis 150°C betrieben werden. Flammenüberwachung mit Fotozelle Gewährleistet einen sicheren Betrieb der Heizeinrichtung auch außerhalb des Sichtsbereiches des Betreibers wie vom Gesetzgeber verlangt.    

5.639,40 €*